Fahrlässig: 83-Jähriger verursacht Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Weil er seinen Daimler nicht rechtzeitig bremsen konnte, verursachte ein 83-Jähriger auf der B21 einen Unfall. Jetzt erwartet ihn eine Anzeige wegen Körperverletzung:

Am Sonntag, 17. August um 11.45 Uhr kam es auf der Umgehungsstraße B21, Fahrtrichtung Salzburg, zu einem Auffahrunfall mit zwei Autos.

Ein unbeteiligter Fahrer ließ eine Fahrradfahrerin über die Straße gehen und bremste dazu sein Fahrzeug ab. Der unmittelbar dahinter fahrende Autofahrer erkannte die Situation und bremste seinen Saab ebenfalls ab. Jedoch das dritte Fahrzeug, Marke Daimler, welches von einem 83-jährigen Ansbacher bewegt wurde, konnte nicht rechtzeitig gestoppt werden, woraufhin es zum Zusammenstoß mit dem Saab kam.

Bei dem Auffahrunfall wurde die im Saab sitzende Beifahrerin, eine 70-jährige Wienerin, leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. Der 83-jährige Unfallverursacher muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei Verkehrsunfall rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser