Lkw fährt beim Rangieren gegen Audi

Traunreut - Beim rückwärts rangieren übersah ein Lkw-Fahrer einen Audi und stieß mit diesem zusammen. Dabei wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten kam es heute morgen in Traunreut. Gegen 7.30 Uhr war ein 50-jähriger Waginger mit seinem Lkw in der Franz-Schubert-Straße unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein Traunreuter mit seinem Audi die Adalbert-Stifter-Straße entlang. Auf Höhe der Einmündung zur Franz-Schubert-Straße versuchte der Lkw-Fahrer sein Fahrzeug rückwärts zu rangieren und übersah dabei den Audi. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und der Fahrer des Pkw wurde leicht verletzt. Am Audi entstand Totalschaden und er musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser