Explosionsartiger Knall: Zimmerbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Übersee - Wohl aufgrund eines Ölofens entstand eine Verpuffung, die einen Feuerwehreinsatz auslöste. Eine 67-jährige Frau wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden:

Am Samstag, den 27. Dezember gegen 12.45 Uhr, bemerkte ein Passant starke Rauchentwicklung und einen explosionsartigen Knall aus einem Obergeschoss-Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Feldwieser Straße.

Die alarmierte Feuerwehr Übersee rückte in großer Mannstärke mit Löschfahrzeug an und konnte den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle bringen. Es kam jedoch zu erheblicher Verrauchung des gesamten Gebäudes- eine 67-jährige Hausbewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Traunstein verbracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Grassau entstand beim Betrieb eines Ölofens in der Wohnung der 67-jährigen Frau eine Verpuffung, der genaue Hergang ist aber noch unklar.

Der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser