Erschreckter Radfahrer stürzt

Grabenstätt - Ein Bremsfehler erschreckte einen 30-jährigen Fahrradfahrer so sehr, dass er vom Rad stürzte. Mit Gesichtsverletzungen kam er zu weiteren Untersuchungen in die Klinik.

Ein 30-jähriger Fahrradfahrer stürzte am Mittwoch, den 27. Juli, gegen 19.15 Uhr auf dem Chiemsee-Uferweg im Gemeindebereich Grabenstätt, nachdem er sich aufgrund eines Bremsfehlers erschrocken hatte. Dabei verletzte er sich im Gesicht. Die Erstversorgung an der Unfallstelle übernahm die Besatzung eines Feuerwehrfahrzeuges, die auf der Anfahrt zu einer Übung war. Mit einem Rettungswagen wurde der Fahrradfahrer schließlich zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Traunstein gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser