Erneuter Einbruch auf Werksgelände AlzChem

Tacherting - Es wurde erneut in das Werksgelände der AlzChem GmbH in Tacherting eingebrochen, um dort wieder Kabel zu entwenden.

Vergangenes Wochenende wurde erneut in das Werksgelände der AlzChem GmbH in Tacherting eingebrochen, um dort – wie bereits Mitte Februar dieses Jahres – Kabel zu entwenden. Die bisher unbekannten Täter zwickten dazu vermutlich mit einem Seitenschneider den Maschendrahtzaun auf der Nordseite des Geländes auf. Durch das entstandene Loch rollten sie danach eine größere Kabeltrommel hinaus. Das darauf befindliche dicke Starkstromkabel wurde von den Tätern in mehrere transportable Stücke geschnitten, um es befördern zu können. Die Täter wurden hier offensichtlich gestört, da sie die Kabelstücke transportbereit liegen ließen und sich vom Tatort entfernten.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Trostberg unter Tel.  08621-98420  erbeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser