Hoher Schaden bei Engelsberg

Schweißarbeiten verursachen Scheunenbrand!

Engelsberg - Bei Schweißarbeiten fing ein Fahrzeug am Dienstag Feuer. Kurz darauf brannte eine ganze Scheune. Der Schaden geht in den sechsstelligen Bereich.

Am Dienstag geriet gegen 14 Uhr im Bereich Höbering (Gemeinde Engelsberg) eine landwirtschaftliche Scheune in Brand.

Ein 61-jähriger Mann aus dem Landkreis Traunstein führte Schweißarbeiten an seinem Fahrzeug durch. Aufgrund der Arbeiten fing das Fahrzeug Feuer. Obwohl der 61-Jährige noch alles ihm Mögliche versuchte, um das Feuer zu löschen, griff dieses auf die Scheune über. In der Scheune befanden sich neben diversen Fahrzeugen auch noch Fahrzeugteile und Zubehör.

Bei dem Brand bzw. den Löschversuchen wurde der 61-Jährige leicht verletzt und musste von den am Einsatzort befindlichen Rettungskräften erstversorgt werden.

Der entstandene Gesamtschaden wird momentan auf rund 100 000 Euro geschätzt.

Zur Bekämpfung des Brandes waren insgesamt etwa 80 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Garching an der Alz, Engelsberg, Tacherting, Maisenberg und Trostberg eingesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser