Am Donnerstag in Engelsberg

Sachschaden nach Brand in einer Metzgerei

Engelsberg - Am Donnerstag musste die Feuerwehr zu einer Metzgerei in Engelsberg ausrücken. Ein technischer Defekt hatte einen Brand verursacht. Es entstand empfindlicher Sachschaden.

Am Donnerstag geriet gegen 14.30 Uhr die elektrische Kompensationsanlage, die sich im Keller einer Metzgerei in Engelsberg befindet, aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Die Feuerwehren Engelsberg und Garching/Alz, die mit vier Einsatzwägen und 36 Einsatzkräften vor Ort waren, hatten den Brand schnell unter Kontrolle, sodass kein größerer Brandschaden entstand.

Dennoch ist nun ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro zu verzeichnen, da sämtliche Kondensatoren der Kompensationsstation ausgewechselt werden müssen. Die Sanitäter des alarmierten Rettungswagens brauchten zum Glück nicht einzugreifen, da sämtliche Angestellte und Arbeiter der Metzgerei nach Brandausbruch unverzüglich das Gebäude verließen und somit auch niemand verletzt wurde.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser