Ein Verletzter

Wegen riskantem Überholen: Auto überschlagen

Engelsberg/Eiting - Dienstagnachmittag kam es zwischen einem Kleintransporter und einem Auto zum Zusammenstoß als ersterer zwei Fahrradfahrer überholte. Der Autofahrer wurde verletzt:

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der Kreisstraße TS9 auf Höhe Eiting. Ein junger Mann war auf dem Heimweg von seiner Arbeitsstelle auf der Kreisstraße in nordwestlicher Richtung gefahren, auf Höhe der Abzweigung nach Eiting kam ihm ein Kleintransporter zum Teil auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Den Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer des Kleintransporters in der ansteigenden Rechtskurve zwei Fahrradfahrerinnen überholt.

Da der Autofahrer einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug befürchtete wich er nach rechts auf das Bankett aus, kam ins Schleudern, schlitterte über die gesamte Fahrbahn und überschlug sich in eine ansteigende Böschung. Das Auto wurde durch den Überschlag totalbeschädigt, der Sachschaden beträgt rund 4000 Euro.

Der Fahrer, der sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien konnte, musste mit mittelschweren Verletzungen in die Kreisklinik Trostberg eingeliefert werden, der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs blieb unverletzt. Zur technischen Hilfeleistung und Verkehrslenkung war die Feuerwehr Engelsberg mit etwa 15 Einsatzkräften an der Unfallstelle eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser