Brand wütet bei Einfamilienhaus

Engelsberg - Glücklicherweise waren die Bewohner eines Einfamilienhauses in Engelsberg am Samstagabend nicht zuhause. Denn ein schwerer Brand wütete an ihrem Haus:

Am Samstag brach etwa um 20.30 Uhr in Engelsberg im Carport eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Glücklicherweise wurde dieser unmittelbar danach von einem Nachbarn entdeckt, der sofort die Rettungskräfte alarmierte. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Trotz sofortigem Einsatz der Feuerwehren Engelsberg, Maisenberg und Garching war der unmittelbar am Haus angebrachte Carport nicht zu retten.

Auch der Dachstuhl des Hauses wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Ein Pkw-Anhänger, ein Roller und ein Fahrrad, die sich im Carport befanden, wurden ebenfalls ein Raub der Flammen. Vorsorglich wurde auch ein Rettungswagen und ein Einsatzleiter des BRK alarmiert. Verletzte gab es aber keine. Der Schaden dürfte bei ca. 50.000 Euro liegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser