+++ Eilmeldung +++

Sie wollte nach Bayern

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

21-Jähriger stirbt bei Unfall

Engelsberg - Ein 21-Jähriger Autofahrer starb am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr nach einem Zusammenstoß mit einem Opel auf der TS9.

Fotos und Video zum Unfall finden Sie hier

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, den 25.07.2012, gegen 16:00 Uhr im Gemeindebereich von Engelsberg. Ein 21-jähriger Pkw- Lenker aus dem Landkreis Traunstein befuhr die Kreisstraße TS9 von Engelsberg in Richtung Taufkirchen, geriet kurz vor der Abzweigung Oberau aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Opel eines 51-jährigen aus dem Landkreis Traunstein zusammen. Beide Pkws waren nur mit einer Person besetzt.

Durch den Zusammenstoß wurde der jüngere Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der 51-jährige Engelsberger erlitt durch den Unfall mittelschwere Verletzung und wurde mit dem Hubschrauber ins Kreiskrankenhaus Traunstein verbracht.

Durch die Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein unfallanalytisches sowie ein technisches Gutachten angeordnet. Dieses soll den genauen Unfallhergang aufklären.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Gesamtschaden wird auf 15 000 Euro geschätzt.

Die Kreisstraße 9 war während der Unfallaufnahme für ca. drei Stunden total gesperrt.

Die Freiwilligen Feuerwehren Engelsberg, Maisenberg und Taufkirchen waren zur Absperrung des Unfallortes, Erstellung einer Umleitung sowie zur Bergung der Unfallbeteiligten mit insgesamt 35 Personen eingesetzt. Neben Rettungswagen und Notarzt für die Erstversorgung waren auch Krisen- und Helferinterventionsteams zur Angehörigenbetreuung am Einsatz beteiligt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Jakob Untersteger/Time Break21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser