Emertsham: Lastwagen stand in Flammen

Emertsham - Die Feuerwehren Emertsham, Kienberg und Peterskirchen mussten gestern mit rund 30 Mann ausrücken, denn ein Lkw war auf der Staatsstraße in Brand geraten:

Ein Lkw-Fahrer befuhr die Staatsstraße von Emertsham Richtung Peterskirchen. Während der Fahrt bemerkte der Lenker Brandrauch aus dem Motorraum. Nur durch den sofortigen Halt des Lkws am rechten Fahrbahnrand und das Eingreifen nachfolgender Verkehrsteilnehmer konnte der Brand mit einem Pulverfeuerlöscher eingedämmt und von der Feuerwehr schließlich endgültig gelöscht werden.

Der Brand wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. Die Feuerwehren Emertsham, Kienberg und Peterskirchen waren zur Brandbekämpfung und Verkehrsregelung mit rund 30 Mann vor Ort. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 1500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser