Schrecklicher Unfall: 79-Jährige verstirbt

+
Nach dem Aufprall auf dieses Auto starb die 79-jährige Frau.

Tacherting - Schrecklicher Verkehrsunfall in Emertsham: Eine 79-Jährige überquerte die Straße und wurde von einem Auto erfasst. Sie erlag schließlich ihren schweren Verletzungen.

Am Donnerstag, den 20. Dezember, ereignete sich um 18.55 Uhr in Emertsham auf der Trostberger Straße, Höhe Raiffeisenplatz, ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw- Fahrer und einer älteren Dame, die am Unfallort die Trostberger überqueren wollte.

Lesen Sie auch die Erstmeldung:

Tragischer Unfall: Fußgängerin (79) stirbt

Die 79-jährige Frau betrat die Fahrbahn vom Raiffeisenplatz aus, um zur Kirche zu kommen. Ob sie den in Richtung Peterskirchen fahrenden Wagen des 38-jährigen Mannes nicht sah oder der Meinung war, vor dem Fahrzeug noch auf die andere Straßenseite zu kommen, konnte nicht geklärt werden.

Der Fahrzeugführer bemerkte die Frau erst, als sie sich unmittelbar vor dem Fahrzeug befand. Durch den Anstoß wurde die 72-jährige auf die Motorhaube, gegen die Windschutzscheibe und anschließend wieder auf die Straße geschleudert.

Dabei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie kurz darauf im Krankenhaus Traunstein ihren Verletzungen erlag. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Beide Unfallbeteiligten waren aus dem Gemeindebereich Tacherting. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Erstellung eines technischen und unfallanalytischen Gutachtens beauftragt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser