"Einkauf" kam Frau teuer zu stehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine Reichenhallerin wurde am Montag in einem Bekleidungsgeschäft bei einem Diebstahl beobachtet. Sie klaute ein Oberteil.

Am 26.09.2011, gegen 11:30 Uhr, wurden zwei Verkäuferinnen eines Reichenhaller Bekleidungsgeschäftes auf eine 30-jährige Reichenhallerin aufmerksam. Diese betrat die Umkleidekabine der Damenabteilung mit zwei Oberteilen, verlies diese aber dann nur mit einem Oberteil und einem leeren Kleiderbügel. Die Verkäuferinnen suchten daraufhin in der Umkleidekabine nach dem fehlenden Kleidungsstück. Hier konnten sie aber nur das Etikett und die Sicherung vorfinden. Daraufhin wurde die 30-jährige gerade noch vor dem Ausgang gestellt. Schnell war klar, wo das fehlende, unbezahlte Kleidungsstück verblieben ist. Die Reichenhallerin hatte es unter ihrer Jacke bereits angezogen und versuchte so das Geschäft unerkannt zu verlassen.

So kam ihr wohl der Einkauf doch teuerer als gedacht. Sie musste nicht nur das Kleidungsstück bezahlen, sondern bekam, sozusagen als Dreingabe noch eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls und ein Hausverbot in dem Bekleidungsgeschäft.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser