Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Nacht auf Ostersonntag

Einbruchversuch auf Teisendorfer Supermarkt scheitert kläglich

In der Nacht auf den Ostersonntag (17. April) versuchten Unbekannte in den Edeka-Supermarkt in Teisendorf einzubrechen. Ihr Versuch war allerdings nicht von Erfolg gekrönt.

Pressemitteilung im Wortlaut

Teisendorf - In der Nacht von Karsamstag (16. April) auf den Ostersonntag (17. April) wurde in den Edeka-Markt in Teisendorf eingebrochen. Mit irgendwo mitgenommen Eisenstangen wurde die Personaleingangstüre brachial aufgehebelt und dann weitere Türen im Gebäude. In den Verwaltungsräumen wüteten der oder die Täter auch. Als sie mit den Eisenstangen versuchten, den Tresor aus der Verankerung zu hebeln, scheiterten sie. Die Mühe wäre auch vergebens gewesen.

Aber irgendwie wollten sie dann doch noch in die Verkaufsräume gelange. Also ein neuer Versuch. Diesmal an der Eingangstüre selbst. Diese versuchten sie auseinanderzuspreizen. Das gelang ihnen auch nicht. Der Schaden, der an den Türen angerichtet worden ist, dürfte an die 3000 Euro betragen.

Der Edeka-Markt in Teisendorf war bereits wiederholt Ziel von Einbrüchen oder Einbruchsversuchen. Möglicherweise hat in der Osternacht jemand in Teisendorf Beobachtungen gemacht, die der Polizei Hinweise liefern könnten. Sollte dies der Fall sein, wird gebeten, die Polizeiinspektion Freilassing, Tel.: 08654 46180, zu informieren.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © Daniel Maurer

Kommentare