Einbruch in Peracher Vereinslokal

Perach - Eilig hatten es diese Einbrecher offenbar nicht: Die Polizei fand an einem Tatort fünf leere Flaschen Bier und schließt nun daraus, dass es bei den Tätern recht lustig zuging.

In Zeitraum vom Samstag 17.30 Uhr bis Sonntag 7.30 Uhr traten unbekannte Täter die Holztüre des Werkzeug- und Materialbereiches des Vereinsheimes ein. Sie holten sich Werkzeug aus der Hütte und brachen damit die Türe des Vereinsheimes auf. Aus dem Vereinsheim entwendeten sie einen schwarzen HD-Receiver der Marke Sky mit Sky-Karte, einen zweiten, silberfarbenen Receiver der Marke Humax, zum Empfang von Satellitenfernsehen, ein silberfarbenes Handy, Marke Nokia, zwei Taschenlampen und verschiedene andere Gegenstände.

Die Täter hielten sich offensichtlich längere Zeit um das Einbruchsobjekt auf. Sie brachen in eine angrenzenden Hütte ein, entwendeten eine Handangel und einen Angelhalter und fischten in einem Fischweiher. Dabei tranken die Täter zusammen 5 Halbe Bier, die sie aus dem Vereinsheim entwendet hatten.

Die leeren Flaschen warfen sie weg. Beim Verlassen des Geländes warfen sie noch Gegenstände in den Fischweiher und schlugen eine Fensterscheibe ein. Da es bei den Tätern vermutlich sehr lustig zuging, dürften die Täter den Anwohnern oder Passanten aufgefallen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654 / 46180 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser