Durch offenes Fenster in Schule eingestiegen

Piding - Ein offenes Fenster nutzten zwei junge Kerle, um in die Mittelschule einzusteigen. Mit der Beute haben sie nicht den großen Wurf gemacht, dafür nun jede Menge Ärger am Hals.

Am Sonntagabend, 10. August, gegen 18.10 Uhr stiegen zwei Jugendliche in die Mittelschule in Piding ein. Durch ein offensichtlich unverschlossenes Fenster auf der Süd-/Westseite der Schule wurden der 14-jährige Bad Reichenhaller und sein 15-jähriger Pidinger Freund von einer aufmerksamen Anwohnerin beobachtet, als sie gerade ins Schulgebäude stiegen. Diese verständigte die Bad Reichenhaller Polizei, welche die Beiden nach kurzer Flucht auf dem Schulgelände der Hauptschule schließlich stellen konnte. Bei der Durchsuchung der jungen Männer wurde lediglich geringes Diebesgut im Wert von ca. 5 Euro aufgefunden. Die außerdem aufgetauchten mitgeführten Zigaretten wurden den Jugendlichen abgenommen.

Die Beiden wurden wegen Diebstahl und Hausfriedensbruch angezeigt. Nach der Anzeigenaufnahme wurden Sie den herbeigerufenen Eltern übergeben. Nach ersten Ermittlungen entstand hierbei kein Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser