Tür mit Fahrradständer eingeschlagen

Mitterfelden - Unbekannte Täter verübten einen Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft in Mitterfelden. Die Täter schlugen mit einem Fahrradständer die Eingangstür ein.

Am Donnerstag, 9.Dezember, kurz nach 20.00 Uhr, verübten unbekannte Täter einen Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft in der Salzburger Straße in Mitterfelden. Die Täter schlugen mit einem Fahrradständer aus Metall, der vermutlich in der Nähe des Geschäfts aufgestellt war, die gläserne Eingangstüre ein. Durch die Öffnung stiegen sie in das Geschäft und entwendeten aus einem Tabakwarenständer eine größere Menge von Zigaretten verschiedener Marken im Gesamtwert von etwa 600 Euro. Der Schaden an der automatischen Glasschiebetüre dürfte mindestens 2.000 Euro betragen.

Pressemeldung PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser