In Erlstätter Gewerbegebiet

Einbrecher von Alarmanlage in die Flucht geschlagen

Chieming - Am Sonntagabend bracht ein bisher Unbekannter in eine Firma im Erlstätter Gewerbegebiet ein. Die Alarmanlage schlug erst an, als er bereits im Inneren war. Dann ging alles sehr schnell:

Am Sonntagabend kam es im Gewerbegebiet in Erlstätt zu einem Einbruch, wobei der oder die Täter durch die einsetzende Alarmanlage gestört wurden. Hierbei wurde bei einer ansässigen Firma eine Tür aufgehebelt und erst nachdem der oder die Täter im Innenraum waren, setzte die Alarmanlage ein.

Zwei kurz darauf eintreffende Polizeistreifen aus Traunstein suchten danach die Firma samt Umfeld ab. Es konnten aber keine Personen mehr festgestellt werden. Nach erster Rückmeldung eines Firmenverantwortlichen konnte kein Stehlschaden festgestellt werden.

Zeugen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein zu melden, Tel. 0861/9873-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser