Einbruch bei AlzChem

Trostberg - Bei einem Einbruch auf dem Werksgelände der Fa. AlzChem stahlen Einbrecher das Wechselgeld aus mehreren Registrierkassen. Nach der Tat brauchten sie wohl eine Erfrischung, denn sie ließen mehre Kaugummikisten mitgehen.

In der Nacht zum Dienstag stiegen zwischen 24 Uhr und 4 Uhr unbekannte Täter in das Werksgelände der Firma AlzChem ein und brachen hinter dem Kompetenzzentrum auf der Nordseite des Werksgeländes den dortigen Kiosk auf. Im Kiosk wurden zwei Registrierkassen gewaltsam aufgebrochen und das gesamte Wechselgeld von insgesamt 400 Euro entwendet. Außerdem nahmen die Einbrecher noch zwei kleine Kartons Wrigley`s Kaugummis in Päckchen und sechs Dosen Wrigley`s Zahnpflegekaugummis mit. Der verursachte Sachschaden liegt bei rund 1200 Euro.

Die Einbrecher haben den Tatort vermutlich wieder in Richtung Mozart-/Eichendorffstraße verlassen. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen, bzw. zum Verbleib des Diebesgutes, nimmt die Polizei Trostberg entgegen.

Pressemitteilung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser