Einbrecher auf Beute-Tour gestört

Berchtesgaden - Zwei Einbrecher wurden auf ihrer Beute-Tour durch ein Hotel gestört: Ein Gast öffnete - geweckt durch den Lärm - seine Zimmertür und stand den Beiden direkt gegenüber.

Zwei bislang unbekannte Täter brachen am Mittwoch, den 16. August, gegen 4 Uhr in das Hotel „Grünberger“ in Berchtesgaden ein.

Die beiden Männer drangen vor bis zum Büro und versuchten mit einem Spezialwerkzeug (Ziehfix) die Türe zu öffnen. Durch die Geräuschentwicklung wurden Hotelgäste aus dem Schlaf gerissen. Eine 30-jährige Frau öffnete ihre Zimmertüre und stand den beiden vermummten Tätern unmittelbar gegenüber, worauf beide die Flucht ergriffen. Es entstand kein Diebstahlsschaden, der entstandene Sachschaden beträgt 300 Euro.

Die Polizeiinspektion Berchtesgaden bittet um Hinweise zu diesem Fall. Wer hat zwischen 4 Uhr – 4.30 Uhr zwei Männer im Bereich Gasthaus Schwabenwirt und Hotel Grünberger gesehen? Wer kann sonstige Hinweise geben?

Hinweise an die Polizeiinspektion Berchtesgaden unter Tel. 08652 / 9467-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser