Einbruch konnte verhindert werden

Traunreut - Ein Einbruch in ein Traunreuter Wohnhaus konnte glücklicherweise verhindert werden. Der Verbrecher wurde bei seiner Tat gestört, bevor er richtig zuschlagen konnte.

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist ein Einbrecher in ein Wohnhaus eingedrungen. Er verschaffte sich vermutlich über einen Kellerschacht zutritt zu dem Gebäude.

Dank eines losen Kellerschachtfensters konnte er in das Haus einsteigen. Anschließend ging der Einbrecher über die Kellertreppe ins Erdgeschoss. Aber offensichtlich wurde er bei seinem Einbruch gestört, denn er verließ das Haus wieder ohne Beute.

Die Polizei Traunreut erbittet Hinweise unter Tel. 08669 / 86140.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser