Einbrecher in Freilassinger unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Einbrecher suchte in der Nacht von Freitag auf Samstag die Freilassinger Innenstadt heim. Er versuchte das Waffen- und Fahrradgeschäft und ein Juweliergeschäft aufzubrechen.

Einmal vertrieb ihn die massive Sicherheitsglasscheibe und im anderen Fall die Alarmanlage. Die Polizei sucht Zeugen.Sachschaden von mindestens 2000,- Euro verursachte ein Einbrecher, der in der Nacht von Freitag auf Samstag zunächst ein Juweliergeschäft im Fürstenweg aufsuchte. Immer wieder schlug er mit seinem Werkzeug gegen die Sicherheitsglasscheibe des Geschäftes. Da die Scheibe sämtlichen Schlägen trotzte warf er sich mit dem Köper gegen die Eingangstüre und wollte sie offensichtlich eindrücken. Auch diesem Versuch hielt die massive Alutüre stand. Entnervt ließ der Täter vom Juweliergeschäft ab und suchte das Waffen- und Fahrradgeschäft in der Hauptstraße heim. Als er dort die Scheibe der Eingangstüre eingeschlagen hatte löste der akustische Alarm aus, worauf der Täter das Weite suchte. Ohne Beute gemacht zu haben verließ der Täter sein Revier.

Da der Täter bei seiner Tathandlung Lärm verursachte, bittet die Polizei um Mitteilungen über verdächtige Geräusche oder Beobachtungen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegen.

Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser