Durch die Ortschaft mit 100 km/h

Engertsham - Eine Verkehrskontrolle der Polizei in Engertsham hat ergeben, dass beinahe jedes fünfte Auto zu schnell fährt. Ein Fahrer hat jedoch den Vogel abgeschossen.

Im Verlauf einer Geschwindigkeitskontrolle am letzten Sonntag, 16.Oktobe, in den Nachmittagsstunden, registrierte das Messgerät der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein auf der Kreisstraße 26 in der Ortschaft Engertsham bei einem Durchlauf von über 500 Fahrzeugen in beide Fahrtrichtungen insgesamt 100 Geschwindigkeitsverstöße, wovon 94 im Verwarnungsbereich lagen.

Gegen sechs Fahrzeugführer muss allerdings aufgrund der doch massiven Geschwindigkeitsüberschreitungen ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Schnellster war ein Kraftfahrer in Fahrtrichtung Palling, der die geschlossene Ortschaft mit 100 km/h durchfuhr. Für diese Überschreitung setzt die zuständige Behörde ein Bußgeld von 200,- Euro und 4 Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg fest. Außerdem wird ein Fahrverbot von einem Monat verhängt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser