Bei Radarmessungen

73 Temposünder in Bernhaupten erwischt

Bernhaupten - Am Mittwochvormittag wurde eine Radarkontrolle in Bergen durchgeführt. Dabei hat man etwa 1500 Fahrzeuge gemessen. Die schnellstgemessene Geschwindigkeit war bei erlaubten 50 Stundenkilometer, 75 km/h.  

Die Verkehrspolizei Traunstein führte am Mittwochvormittag eine Geschwindigkeitsmessung in Bergen am Bernhauptener Berg durch. Etwa 1500 Fahrzeuge wurden während des ganzen Vormittages gemessen, etwa 5 Prozent von ihnen waren zu schnell dran. Bei erlaubten 50 Stundenkilometer waren 73 Fahrer zu beanstanden.

Während die meisten ein Verwarnungsgeld bis zu 35 Euro werden zahlen müssen, hat der Spitzenreiter bei einer Geschwindigkeit von 75 km/h mit einem Bußgeld von 80 Euro und einem Punkt in Flensburg zu rechnen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser