Drogenfund: 900 Amphetamin-Tabletten

+

Freilassing - Am Donnerstagmorgen beschlagnahmten Zivilbeamte der Polizeiinspektion Traunstein eine größere Menge Amphetamine , die bei einer Verkehrskontrolle in einem Pkw aufgefunden wurde.

Die Beamten kontrollierten einen BMW, der mit zwei 18 und 27 Jahre alten Männern aus dem Raum Berchtesgadener Land besetzt war und von Salzburg in Richtung Freilassung fuhr.

Bei den Insassen ergaben sich zunächst Verdachtsmomente auf Drogeneinfluss, die sich aber in Bezug auf den 18-jährigen Fahrer nicht erhärteten. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten schließlich ein Täschchen mit ca. 900 Tabletten, die nach ersten Tests Amphetamine enthielten.

Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Kripo Traunstein ermittelt nun wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein Haftbefehl gegen den 27-Jährigen als mutmaßlicher Drogenschmuggler. Der 18-Jährige wurde entlassen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser