In der Nacht zum Freitag

Drogenfahrt in Marktschellenberg: Polizei stoppt Österreicher

Marktschellenberg - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag konnte die Polizei einen Österreicher, der womöglich unter Drogen stand, aus dem Verkehr ziehen. 

Die Meldung im Wortlaut:

Bei einer Kontrolle in Marktschellenberg, am Freitagmorgen gegen 1.45 Uhr, wurden bei einem jungen Österreicher mehrere Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Ein Drogenschnelltest ergab, dass der Mann auch unter dem Einfluss des Betäubungsmittel stand. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Berchtesgaden durchgeführt. 

Sollte sich bei der Auswertung der Blutentnahme ergeben, dass der Grenzwert überschritten war, erwartet den Mann ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße von 500 Euro. Zudem wird eine weitere Anzeige an die Staatsanwaltschaft in Traunstein, wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz abgegeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT