Drogendealer bei Routinekontrolle geschnappt

Piding - Kurz nach der Einreise nach Deutschland war die Fahrt für einen Serben beendet. Bei einer Routinekontrolle wurde der gesuchte Dealer verhaftet.

Auf der Autobahn von Salzburg Richtung München sind am Sonntag (22. Mai) die Insassen eines Pkw mit schweizer Zulassung in eine Routinekontrolle der Bundespolizei geraten.

Die Fahnder haben den serbischen Beifahrer verhaftet. Laut Polizeicomputer lag gegen den 35-jährigen Serben ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München aus dem Jahr 2003 vor. Er war wegen Handels mit Betäubungsmitteln zu einer Freiheitsstrafe von 238 Tagen verurteilt worden. Für den Mann war die Fahrt an der Anschlussstelle Piding-Nord beendet. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Bad Reichenhall eingeliefert.

Pressemeldung Bundespolizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser