Dreist: Diebe spazieren durch die offene Tür

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging am See - Am helllichten Nachmittag spazierten zwei Männer in ein Haus und vergriffen sich an der Geldtasche einer Bewohnerin. Nachdem die dreisten Diebe entdeckt wurden, flüchteten sie.

Am 11. Juli, zwischen 16 und 16.15 Uhr, betraten zwei Männer ein einzelstehendes Wohnhaus bei Fisching durch die offene Haustüre und entwendeten aus einer Geldtasche 200 Euro. Sie wurden kurz darauf von einer Hausbewohnerin in der Wohnung angetroffen und verließen daraufhin fluchtartig das Haus.

Sie fuhren dann mit einem weißen oder beigen Kleinwagen, eventuell einem Ford Fiesta oder Fiat Punto, Richtung Taching davon. Bemerkenswert war, dass sie mit offener Heckklappe wegfuhren, um die Ablesung des Kennzeichens zu verhindern. Beide Männer waren etwa 25 bis 30 Jahre alt, circa 180 cm groß und kräftig mit Bürstenschnitt. Sie sprachen osteuropäischen Dialekt. Es wird davon ausgegangen, dass die Männer weiterhin mit der gleichen Vorgehensweise auftreten.

Hinweise auf die Personen und das Fahrzeug bitte an die Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682 / 8988-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser