Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Dreiste Unfallflucht in Bad Reichenhall: Täter beseitigt seine Spuren

Einfach nur dreist: Bei einer Unfallflucht in Bad Reichenhall am Dienstag beseitigte der Täter seine Spuren sorgfältig.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Dienstag, 14. September, zwischen 14 Uhr und 15 Uhr, wurde am Unteren Lindenplatz in Bad Reichenhall der rechte Außenspiegel eines geparkten, weißen VW UP von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren.

Die Fahrzeughalterin fand am Pkw nur mehr lediglich das Außengehäuse vor. Die restlichen Teile des Spiegels befanden sich nicht mehr an der Unfallstelle. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 150 Euro. Der Fahrer des unfallflüchtigen Fahrzeuges entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien bekanntzugeben.

Zeugen, die Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Tel.: 08651/9700 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch / dpa

Kommentare