Drei Salzburger randalieren in Bayerisch Gmain

Bayerisch Gmain - Als die drei Salzburger in den frühen Morgenstunden die Wohnung einer 18-jährigen Frau aus Bayerisch Gmain verließen, fingen sie ohne ersichtlichen Grund an zu randalieren.

In der Nacht vom Karfreitag auf Karsamstag lernten eine 18-jährige Frau aus Bayerisch Gmain und eine 20-jährige Frau aus Schönau am Königssee drei junge Salzburger bei einem Diskobesuch kennen und nahmen diese mit in die Wohnung der 18-Jährigen. Als die Männer gegen 04:30 Uhr die Wohnung verließen, schmissen sie vor Wut Stühle vor einem Café in der Feuerwehrheimstraße um. Des weiteren riss einer der drei jungen Männer eine am Haus befindliche Laterne herunter. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser