Donnerstagabend in Freilassing

Mit 1,1 Promille in allgemeine Verkehrskontrolle geraten

Freilassing - Ein 57-jähriger Mann aus Salzburg wurde am Donnerstagabend in Freilassing von Beamten der Polizeiinspektion Freilassing einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Hierbei konnte bei dem Fahrzeuglenker Alkoholgeruch festgestellt werden. Der anschließend durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille, weshalb der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Des Weiteren wurde sein Führerschein von den Beamten sichergestellt. 

Er muss nun mit einem längeren Entzug der Fahrerlaubnis, sowie einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser