Dienstagabend in Freilassing

Randalierer versucht Polizisten zu beißen und zu schlagen

Freilassing - Betrunken flippte ein 31-Jähriger am Dienstagabend in einer Freilassinger Bar völlig aus. Die hinzugerufenen Polizisten mussten den Mann fesseln, um ihn zu bändigen.

In einer Bar in Freilassing kam es am Abend des 05.12.2016 zu mehreren Straftaten durch einen 31-jährigen in Freilassing lebenden ausländischen Staatsbürger. 

Der sichtlich betrunkene Gast wurde vom Betreiber des Lokals gebeten dieses zu verlassen. Dies sah der Gast aber gar nicht ein und es kam im Zuge einer Rangelei zu einer Körperverletzung gegenüber dem Betreiber. Da der Gast immer noch nicht das Lokal verlassen wollte und weiter randalierte, wurde die Polizei informiert. 

Als erste Streife vor Ort waren die Beamten der Bundespolizei. Diese musste den immer noch aggressiven Mann mit körperlicher Gewalt in Gewahrsam nehmen. Dabei versuchte dieser mehrfach die Beamten zu beißen und nach ihnen zu schlagen, sodass den Beamten nichts anderes übrig blieb, als den Mann zu fesseln. 

Den 31-jährigen erwarten nun mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Da bis zum Schluss eine akute Gefahr von ihm gegenüber Dritter bestand musste er letztlich in eine geschlossene Anstalt eingewiesen werden. Das zuständige Landratsamt Berchtesgadener Land wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser