Diebstahl beim Rodelweltcup: Stativ geklaut!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Ein Kameramann wollte beim Rodelweltcup lediglich ein paar Fotos aus einer anderen Perspektive machen. Als er zurückkam, war sein Stativ verschwunden:

Am Samstag, den 3. Januar gegen 16 Uhr, wurde anlässlich des Rodelweltcups ein hochwertiges Stativ einer Fernsehkamera entwendet. Das Stativ war an der Rodelbahn im Bereich des Kreisels aufgestellt.

Als der Kameramann für kurze Zeit Aufnahmen ohne Stativ im Bereich der Kreiseleinfahrt machte, entwendete ein Unbekannter das beim Durchgang unter dem Kreisel zurückgelassene Stativ.

Nach bisherigen Ermittlungen richtet sich der Verdacht auf eine männliche Fangruppe, bestehend aus mindestens vier Personen. Das Stativ wurde anschließend noch im Bereich der Gaststätte Echostüberl zusammen mit einem Sonnenschirm, der ebenfalls im Bereich des Kreisels entwendet wurde, gesehen.

Das Stativ hat einen Wert von mehreren tausend Euro. Sachdienliche Hinweise hierzu erbittet die Polizeiinspektion Berchtesgaden, Tel. 08652/94670.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser