Diebesgut beschlagnahmt

Berchtesgaden - Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung konnte am Freitag bei einer 18-jährigen Königsseerin Diebesgut im Gesamtwert von 5500 Euro beschlagnahmt werden.

Die Schülerin ist tatverdächtig, am 7. Dezember aus einer Wohnung in Bischofswiesen einen Diebstahl mit Entwendungsschaden von etwa 11.000 Euro begangen zu haben. Sie soll zunächst aus einer Umkleidekabine in der Rodlerhalle den Wohnungsschlüssel ihres Ex-Freundes entwendet und anschließend die Wohnung ausgeräumt haben.

Da das Mädchen nach wie vor nicht geständig ist, wird sie sich wohl vor dem Richter dazu äußern müssen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser