Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Bad Reichenhall

74-Jähriger übersieht rote Ampel: Crash auf der B21

Bad Reichenhall - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf der B21. Ein Autofahrer übersah eine rote Ampel - es krachte.

Am Freitag um 15.35 Uhr kam es auf der B21 Ecke Tumpenstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem hohen Sachschaden. Ein 74-jähriger österreichischer Staatsbürger übersah mit seinem Auto die für ihn auf rot geschaltete Ampel. 

Zur gleichen Zeit bog ein weiteres österreichisches Auto bei grün geschalteter Ampel aus der Tumpenstraße nach rechts auf die B21 ein und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Bei der Räumung der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare