Crash auf Ampelkreuzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Bei einem Verkehrsunfall nahe der B20 in Freilassing stießen zwei Autos zusammen. Eine 33-Jährige übersah die ausgeschaltete Ampel und fuhr in die Kreuzung ein.

Am Donnerstag, 17.02.2011, kam es gegen 06.50 Uhr auf der Grenzstraße Freilassing an der Kreuzung zum Aufschleifer zur B 20 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.
Eíne 33-jährige Fahrzeuglenkerin aus Saaldorf fuhr mit ihrem VW Golf auf der Grenzstraße von Freilassing kommend und wollte nach links zur B 20 abbiegen.

Dabei übersah sie bei ausgeschalteter Lichtzeichenanlage einen entgegenkommenden bevorrechtigten österreichischen Fahrer mit seinem Pkw. Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Verletzt wurde dabei niemand. Der Pkw der Saaldorferin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Es entstand ein Gesamtschaden an beiden Pkw von ca. 5000.- Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser