B304: Auto irritiert Motorradfahrerin - Unfall

Chieming - Am Donnerstagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall an der B304. Beim Abbiegen war ein Motorradfahrer von einem herrannahenden Auto so irritiert, dass er stürzte.

Bei einem Verkehrsunfall am 18. April früh in Matzing wurde ein Motorradfahrer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 8.45 Uhr, als die 49-jährige Fahrerin eines Nissan von der Staatsstraße 2096 aus Chieming kommend nach links in Richtung Matzing einbog. Auf der Bundesstraße 304 fuhr zeitgleich ein 26-jähriger Motorradfahrer in Richtung Traunstein. Durch das knappe Einbiegen der Nissan Fahrerin war der Motorradfahrer offensichtlich irritiert und stürzte.

Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde vom BRK ins Klinikum Traunstein eingeliefert. An der Harley Davidson entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Nachdem es zu keiner Berührung mit dem Nissan kam, wurde dieser nicht beschädigt.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser