Auf der Staatsstraße 2096 bei Chieming

Unfallflucht nach Spiegelstreifer

Chieming - Am 13. August um etwa 14.30 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2096 zwischen der B304 und Sondermoning zu einem Spiegelstreifer mit einem Wohnmobil und einem Ford Transit. 

Bei dem Zusammenstoß wurden die jeweiligen Außenspiegel der beiden Fahrzeuge stark beschädigt. Der 49-jährige Bamberger, welcher das Wohnmobil fuhr, wartete an der Unfallstelle darauf, dass der Fahrer des Ford Transit zurückkehrt. Da dies jedoch nicht der Fall war, wurde bei der Polizeiinspektion Traunstein Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort erstattet.Es wird darum gebeten, dass sich eventuelle Zeugen, welche den blauen Ford Transit mit zwei weißen Rallyestreifen auf der Motorhaube gesehen haben könnten, bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Tel. 0861/98 73 - 0 melden. Auch sonstige Hinweise über ein ähnliches Fahrzeug mit einem beschädigten linken Außenspiegel sind hilfreich.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser