Zwei mal wirtschaftlicher Totalschaden

9000 Euro Schaden bei Unfall in Chieming

Chieming - Am 18. Oktober ereignete sich gegen 19 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße von Traunstein nach Seebruck auf Höhe Abzweigung Stöttham.

Ein 60-jähriger Autofahrer wollte von Stöttham kommend in Richtung Seebruck abbiegen. Dabei übersah er den Wagen eines 23-Jährigen, der auf der vorfahrtsberechtigten Straße in Richtung Traunstein unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt, ob wohl an beiden Wagen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 9000 Euro entstand. Die Feuerwehr Chieming war mit 25 Mann zur Verkehrslenkung und Straßenreinigung vor Ort. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser