Unfall in Chieming

Traunreuterin (49) erfasst Bub (7) mit ihrem Auto

Chieming - Der Siebenjährige fuhr auf seinem Fahrrad von einer Ausfahrt auf die Straße. Die Traunreuterin konnte daraufhin nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein siebenjähriger Bub aus Chieming fuhr am 29. August gegen 11.50 Uhr mit seinem Fahrrad von einer Grundstücksausfahrt auf die Straße. Eine 49-Jährige aus Traunreut befuhr mit ihrem Mercedes die vorfahrtsberechtigte Straße Am Winklzaun in Richtung Josef-Heigermooser-Straße.

Die Traunreuterin konnte einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht verhindern und stieß mit dem Siebenjährigen zusammen. Der Bub wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein gebracht. An seinem Fahrrad entstand kein Schaden.

Die Traunreuterin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. An ihrem Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT