Schein für mehrere Monate weg

Chieming - Sich betrunken hinter das Steuer zu setzen ist naturgemäß keine gute Idee. Die Folgen bekam nun ein 53-jähriger Traunsteiner vor Augen geführt.

Beamte der Polizeiinspektion Traunstein führten im Bereich Chieming mehrere Verkehrskontrollen durch. Hierbei wurde ein 53-jähriger Traunsteiner angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest.

Ein freiwilliger Alko-Test ergab einen Wert über 1,1 Promille. Den Traunsteiner erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, ein Bußgeld, sowie ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser