Polizei unterbindet Weiterfahrt in Chieming

Anhänger mit Holz viel zu schwer beladen

Chieming - Am Mittwochvormittag, den 14. März, wurde auf der Staatsstraße 2096 das Lkw-Gespann eines 37-jährigen Chiemingers einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Anhänger war mit Scheitholz beladen.

Zur Ermittlung des Gewichtes wurde das Gespann zu einer Waage in Chieming begleitet. Es wurde festgestellt, dass der Anhänger deutlich überladen war. Die Beamten unterbanden deshalb die Weiterfahrt des Gespanns. Den Chieminger erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser