Nach schwerem Quad-Unfall auf Intensivstation

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - Ein schwerer Quad-Unfall hat sich am Sonntag in einer Kiesgrube bei Egerer ereignet. Ein 32-Jähriger aus Bad Endorf überschlug sich mit seinem Fahrzeug und zog sich schwerste Verletzungen zu. 

Am 4. November verunglückte gegen 14.10 Uhr ein Quad-Fahrer in der Kiesgrube bei Chieming/Egerer. Der 32-jährige Fahrer aus Bad Endorf wollte mit seinem Gefährt eine steile Böschung hinabfahren, als er sich mit seinem Quad überschlug. Das Gefährt stürzte anschließend dem Mann auf den Rücken, wodurch sich dieser schwer verletzte.

Mit einem Rettungswagen wurde der Quad-Fahrer kurze Zeit später ins Klinikum Traunstein auf die Intensivstation gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser