In Manholding bei Chieming

Dieseldiebe offenbar auf frischer Tat ertappt

Chieming - Unbekannte Diebe waren in Manholding gerade dabei, von einem Radlader Sprit abzuzapfen. Dabei wurden sie offenbar gestört, denn sie verließen fluchtartig den Tatort!

Am Sonntag, 22. November, gegen 20.30 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter von Baustellenfahrzeuge Diesel zu entwenden. Hierbei wurde bei einem Radlader und Bagger der Tankdeckel gewaltsam geöffnet und mittels eines Schlauches Diesel in Kanister abgelassen. Vermutlich wurden die Täter bei ihrer Ausführung gestört, da sie am Tatort ihre Utensilien hinterließen.

Hierbei wird unter anderem ein tatverdächtiger BMW mit TS-Kennzeichen in Verbindung gebracht, welcher zur Tatzeit sich an der Örtlichkeit befand. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 200 Euro. Sachdienliche Hinweise die zur Aufklärung führen, nimmt die Polizei Traunstein (Telefon 0861/9873-110) entgegen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © VPI Rosenheim (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser