Unfall in Chieming

Chieminger (82) übersieht Seebrucker (20) - Zusammenstoß beider Autos

Chieming - Beim Abbiegen aus dem Fuchsgasserl auf die Hauptstraße ist der Unfall am Dienstagabend passiert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Am 27. Februar kurz nach 19 Uhr kam es in Chieming zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Dabei bog ein 82-jähriger Chieminger mit seinem Auto aus dem Fuchsengasserl in die Hauptstraße ein und übersah einen von links kommenden Wagen, der mit einem 20-jährigen Seebrucker besetzt war.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Abschleppdienst abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Durch den Zusammenstoß wurde niemand verletzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser