Einbrecher hinterlassen Sachschaden

Landkreis - Am Wochenende waren in Matzing und auch in Schaitsee Einbrecher am Werk. Die Täter hatten sich beide Male gewaltsam Zugang verschafft.

Einbruch in Einfamilienhaus - Matzing

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 20. auf 21. April wurde in Matzing, Bahnhofstraße, in ein altes unbewohntes Haus eingebrochen. Der oder die Täter stiegen über eine Markise in den 1. Stock auf einen Balkon. Dort wurde mit Gewalt ein Fensterladen aufgerissen und die Balkontüre gewaltsam geöffnet. Anschließend durchsuchte der Täter das Haus. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts wesentliches entwendet. Lediglich der Bewegungsmelder und der Fensterladen wurden durch den Täter beschädigt. Die Täter hatten Glück im Unglück, dass sie bei ihrer Klettertour auf den Balkon nicht abstürzten, da dieser in erheblichen Maße verfault und einstutzgefährdet ist.

Wer in dieser Nacht verdächtige Wahrnehmungen in der Bahnhofstraße machte, wird gebeten, dies der Polizeiinspektion Trostberg, Tel. 08621 / 98420 mitzuteilen.

Einbruch in Mittelschule - Schnaitsee

In der Nacht von Sonntag auf Montag, den 21. bzw. 22. April, drangen bisher unbekannte Täter auf unbekannte Art und Weise in das Schulgebäude in Schnaitsee ein. Es wurden drei Klassenzimmer nach Wertsachen durchsucht. Im Aufenthaltsraum wurde versucht, den Getränkeautomat aufzubrechen, was jedoch misslang.

Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Es entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Trostberg.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser