Bußgeld, 4 Punkte und ein Monat Fahrverbot

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Österreicher wurde wegen seiner flotten Fahrweise von Beamten kontrolliert. Bei der Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch auf.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 1.45 Uhr kontrollierten Beamte des Einsatzzuges Traunstein einen 25-jährigen Pkw-Fahrer im Bereich der Sägewerkstraße, da er zuvor mit einer recht flotten Fahrweise aufgefallen war.

Hierbei fiel den Beamten Alkoholgeruch bei dem aus Österreich stammenden Fahrzeugführer auf.

Deswegen wurde vor Ort ein entsprechender Test durchgeführt, welcher deutlich über 0,5 Promille lag.

Ein entsprechender gerichtsverwertbarer Test auf der Polizeiinspektion Freilassing bestätigte das Ergebnis.

Dies zieht für den Österreicher eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, 4 Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot nach sich.

Pressemeldung OED Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser