Verletzt wurde dabei niemand

Nach Brummi-Crash: Zwei Lkw schrottreif

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Das muss ordentlich gescheppert haben: Auf der B20 krachten zwei Lastwagen ineinander, beide waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden kann sich natürlich sehen lassen.

Am 12. Juni ereignete sich auf der B20 auf Höhe von Feldkirchen ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lkw. Ein 51-jähriger Mann aus Freilassing wollte mit einer Sattelzugmaschine aus dem Grundstück einer Tankstelle auf die B20 auffahren und übersah dabei einen 27-jährigen Lkw-Lenker aus Rumänien, welcher in Richtung Freilassing fuhr.

Dabei stieß der Freilassinger mit der Front in die rechte Fahrzeugseite des Lkw. Durch den starken Anstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Lkw des Rumänen geriet von der Fahrbahn und geriet in ein Maisfeld. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden dürfte sich um die 50 000 Euro belaufen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser