BRK-Rettungsfahrzeug in Unfall verwickelt

Emertsham - Diesmal erwischte es das BRK selbst: Ein Rettungsfahrzeug wurde in einen Unfall verwickelt. Der Unfallverursacher flüchtete jedoch. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Am Mittwoch, 23.3.11 kam es gegen 15.30 Uhr kurz nach der Ortschaft Emertsham in Fahrtrichtung Trostberg zu einem kleinen Verkehrsunfall zwischen einem silberfarbenen VW T5 und einem Krankentransportfahrzeug des Bayerischen Roten Kreuzes. Das Fahrzeug und ein entgegenkommender Pkw berührten sich dabei leicht an den Außenspiegeln. Dabei entstand am Krankenfahrzeug ein geringer Sachschaden. Der Fahrer des silberfarbenen Pkw´s setzte jedoch ohne anzuhalten seine Fahrt fort.

Die Polizeiinspektion Trostberg bittet daher Zeugen, die Hinweise auf den silberfarbenen VW T5 geben können, sich unter der Tel: 08621 / 9842-0 mit ihr in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser