Brandalarm in Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Am Samstag gegen 16 Uhr löste eine 79-jährige Rentnerin aus Karlstein einen Großalarm bei der Reichenhaller Feuerwehr aus.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang der Rauch bereits aus den Fenstern des Mehrfamilienhauses. Dazu der Geruch nach verbrannten Essen. Dieser Verdacht bestätigte sich, nachdem die Feuerwehr die Tür geöffnet hatte und die verkohlte Mahlzeit auf dem Herd feststellte.

Die Köchin schlief in einem Nebenraum und musste von der Feuerwehr geweckt werden. Glücklicherweise kam es nur zu einer starken Rauchentwicklung und nicht zum Brand, so dass weder ein Sachschaden entstand, noch jemand verletzt wurde. Die Feuerwehr Bad Reichenhall war mit 5 Fahrzeugen und 36 Kräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Lesen Sie auch den Bericht mit Fotos

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser